Seebestattung auf dem Stettiner Haff

Es gibt viele Menschen, die eine besondere Beziehung zum Meer und zum Wasser haben. Daher möchten wir Jedem eine Seebestattung nach altem Seemannsbrauch ermöglichen.

Unsere Seebestattungsangebote sind zu günstigen, festen Preisen zu erhalten.

Wir bieten die Seebestattung als "Stille Bestattung" ohne Angehörige oder als Seebestattung mit Trauergästen an Bord des Kutters "Lütt Matten" an.

Bitte informieren Sie sich bei dem, von Ihnen gewählten, Bestattungsunternehmen.

 

Sie haben die Möglichkeit, auf der Fahrt zur Beisetzungsposition, in stillem Gedenken oder mit einer Trauerfeier von Ihrem lieben Verstorbenen Abschied zu nehmen. Der Kapitän, ein Pastor oder Redner ihrer Wahl helfen Ihnen, diese schwere Stunde zu gestalten. Die Trauerfahrt beginnt im Hafen von Altwarp und dauert ca. 1- 2 Stunden.

 

Hat das Schiff die Position für die Beisetzung erreicht, versammelt sich die Trauergesellschaft an Deck des Schiffes. Die Trauerzeremonie, nach Seemannsbrauch, beginnt mit den vier Glasen der Schiffsglocke. Nach Worten ehrenden Gedenkens wird die Urne dem Meer übergeben. Das Schiff nimmt wieder Fahrt auf und fährt einen Kreis um die Stelle des Seegrabes. Mit einem Signal aus der Schiffssirene, als letzten Gruß, verlässt es den Kreis und nimmt wieder Kurs auf seinen Heimathafen auf.

 

Ebenfalls bekommt der/die Trauernde von uns eine Karte vom Stettiner Haff, mit genauer Position des Seegrabes, ausgehändigt.

Bei Interesse fertigen wir auch Gedenktafeln an, die direkt am Hafen platziert werden können.

 

Sie, als Angehörige, haben auch die Möglichkeit an einer Gedenkfahrt teilzunehmen. Diese Fahrten finden auf Anmeldung jeden ersten Samstag im September um 16:30 Uhr statt.

Karte mit Position

Gedenktafel am Hafen

Seeurne